Rezepte

Shirataki Nudelsalat - Shanghai Salad

Zutaten Salat: 

• 2 Packungen ShapeNoodles
• 200g Staudensellerie
• 1 Möhre
• 1 Gurke (Kerne entfernen)
• 2 Eier (Eigelb und Eiweiss trennen)
• 1/2 TL Salz + 1/2 TL
• 1 gestrichener TL Maisstärke (diejenigen die auf Kohlenhydrate verzichten sollen, lassen diesen Step aus)
• 100g Putenschinken
• 100g Nordseekrabben (geschält und gekocht)
• Frühlingsziebeln schräg schneiden (über den fertigen Salat streuen)

Zutaten Dressing:
• 2 Knoblauchzehen kleinhacken / zu einer Paste mörsern
• Saft von 1 Limette
• 3 EL helle glutenfreie Sojasauce
• Chillieöl nach Belieben
• 1TL Senf
• 2 EL Essig
• 2-3 EL Zucker (oder Süßstoff, Stevia usw)

Zubereitung Shirataki Nudeln:
Die ShapeNoodles in ein Nudelsieb geben, mit klarem Wasser abspülen, mit einer Schere kürzen und abtropfen lassen. Die restlichen Zutaten Sellerie, Gurke, Möhre und Putenschinken in feine Streifen schneiden. Zwei Omeletts vorbereiten.

Zubereitung Dressing:
In einer Schüssel den Limettesaft mit der Sojasauce, der Knoblauchpaste, Senf und Chilli-Öl vermischen, dann den Essig dazugeben und mit Zucker bzw. Süßstoff oder Stevia abschmecken. Jetzt die Omelettes in Streifen schneiden. Alle kleingeschnittenen Zutaten (Sellerie, Möhre, Gurke, Omelettes, Putenschinken und ShapeNoodles) in eine Schüssel geben und mit dem Dressing und den Garnelen gut vermischen, dann in eine Servierschüssel geben und zum Schluss mit den Frühlingszwiebeln garnieren.

 

Gebratene Shape Noodles

Zutaten:
• 2 Packungen ShapeNoodles

• 1 Pfund frischer grüner Spargel
• 1 Pfund Rinder Steak
• 1/4 Tasse Frühlingszwiebeln
• 3 Knoblauchzehen
• 1kleines Stück Ingwer (ca. 1 EL)
• 1 TL – 1 EL Wasabipulver (je nach Wunsch schärfen)
• 4 EL helle Sojasauce
• Prise Salz
• Prise schw. Pfeffer

Zubereitung:
Den Ingwer und den Knoblauch schälen und in kleine Würfel zerteilen. Die Frühlingszwiebeln in schräge Stücke und das Fleisch in dünne Streifen schneiden. Die ShapeNoodles in einem Sieb schütten und mit klarem Wasser kurz abspülen und gegebenenfalls kürzen. Den Spargel in mundgerechte Stückchen schneiden. In einem Topf genügend Wasser zum kochen bringen, dann die Nudeln und den Spargel hineingeben und so lange kochen, bis der Spargel gar ist. Dann in einem Sieb abtropfen lassen. In der zwischen Zeit etwas Öl in einen Wok geben, und heiß werden lassen. Die Rindfleischstreifen in den Wok geben und kurz anbraten. Wenn das Fleisch angebraten wurde, den Knoblauch und den Ingwer dazugeben. Die Nudeln dazugeben und alles vermengen. Einen EL Wasabi mit 4 EL Sojasauce vermischen. Die Frühlingszwiebeln garnieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anmelden

Neukunde? Hier gehts zur Anmeldung. Passwort vergessen?

Gutscheine & Kupons

Gutscheinhilfe